Wohlfühlpraxis - Kleintierpraxis am Westring: Service PLUS für Katzen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wohlfühlpraxis

In der Praxis > Wohlfühlen

Damit sich Ihr Tier in der Praxis wohlfühlt, benutzen wir überall, wo möglich, übliche Haushaltsreiniger, deren Geruch Tiernasen vertraut ist. Die Routinedesinfektion wird mit einem hygienischen Dampfreiniger gewährleistet. Sprühdesinfektion kommt nur zum Einsatz, wenn es sein muss.

Die meisten unserer Behandlungsgeräte bekommt Ihr Tier erst dann zu sehen, wenn sie nötig werden. Unaufgeräumte Schreibtische sind Tiere von zuhause gewöhnt, den Anblick eines Blutdruckmessgerätes eher nicht. Deswegen stehen solche Geräte bei uns im Schrank. Viele Patienten kommen ja "nur" zu Routineuntersuchungen und brauchen dabei nicht künstlich geschockt zu werden.

Übrigens: Die gesamte Praxis
ist so gestaltet, dass sie, wo immer möglich, eine wohnliche Atmosphäre ausstrahlt. Das Praxispersonal trägt Freizeitkleidung, damit beim Tier wie beim Menschen keine „Angst vorm weißen Kittel“ entsteht. OP-Kleidung mag den Eindruck von Hygiene vermitteln, aber: Hygiene wird durch Kleidungswechsel und -waschen geschaffen, nicht durch Textilmaterial oder gar Farbe.

 


Machen wir doch einmal die Probe aufs Exempel

 
 

Ihr Hund denkt:

 

Sie denken:

 
 
 
 
 

Hey, was für ein relaxter Typ. Ist ja fast wie zu Hause! Der sieht so aus, als würde der gleich mit mir rausgehen und rumtoben. Dem spring ich am besten gleich mal auf den Schoß und guck nach, ob der ein Leckerchen in der Hosentasche hat!

 

Oha, ein mittelalter gestresster Akademiker, wechselt zwei Herzklappen pro Tag, damit er die Raten für den Porsche bezahlen kann. Fährt nach Feierabend zurück in seine Villa am Stadtrand. Der weiß, wo es langgeht im Medizinbusiness!


 
 

Dem Typ rechts werden Sie in meiner Praxis nicht begegnen.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü